Lago Maggiore Urlaub

Kategorie 'Piemont (IT)'


Bootsliegeplatz – Boje – Bootsanleger

Mittwoch, den 4. Juli 2018

Immer wieder werde ich von Bootsbesitzern , die gerne Ihren Urlaub auf der Ostseite des Lago Maggiores, in Pino Lago Maggiore, Tronzano, Maccagno oder Luino verbringen möchten, ob es Bootsliegeplätze oder Bojen zu mieten gibt, da sie natürlich gerne mit ihren Booten in Urlaub fahren möchten. Dazu haben sie sie schliesslich.


Baita mit Ausblick auf den Lago Maggiore
Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Erst einmal können Sie sich bei der Schweizer „Touristeninformation Gambarogno“ in Magadino erkundigen. Dort gibt es Bootsanlegeplätze, besser gesagt Bojen, die man mieten … zum kompletten Artikel


Sacro Monte di Ghiffa – ein Ziel für Pilger

Dienstag, den 20. September 2016

Der Lago Maggiore hat viele Juwelen und Besonderheiten zu bieten, doch wenn man ein Bild sieht, wie das vom Sacro Monte di Ghiffa, dann bleibt einem schon der Atem für einen kurzen Moment stehen.

Der Heilige Berg von Ghiffa oder auf Italienisch genannt Sacro Monte di Ghiffa ist eigentlich ein Wallfahrtsort und besonders für religiöse Pilger ein beliebtes Ausflugsziel, jedoch ist dieser Ort auch für Kulturinteressierte und unternehmungslustige Urlauber ein guter Tipp.

Der Heilige Berg befindet sich, wie … zum kompletten Artikel


Ein Kurort am Orta See – Césara

Freitag, den 30. Mai 2014

Der Orta See im Piemont ist einer der Oberitalienischen Seen, die bei Besuchern aus Deutschland und anderen Ländern besonders beliebt sind als Ferienort.

Direkt am Ufer des idyllischen Orta See befindet sich der Ort Césara. Der kleine, malerische Ort ist heute noch ein beliebter Kurort. Césara befindet sich an den schönen Berghängen des Westufers des Orta See. Jährlich pilgern hier viele Gäste hin um einen Kururlaub zu machen oder einfach etwas Entspannung zu suchen.

Im Zentrum des … zum kompletten Artikel


Unterwegs in Mergozzo

Donnerstag, den 10. April 2014

Mergozzo am gleichnamigen Mergozzo See in der Region Piemont, ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

Wenn man hier durch die kleinen, verwinkelten Gassen spaziert, dann sieht man dem Ort seine höchste Blütezeit im Mittelalter durchaus an. Hier können Sie entlang der Gassen spazieren und antike Paläste aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert bewundern. Bei einem Bummel entlang der Seepromenade können Sie in den einladenden Cafés die Seeatmosphäre genießen oder sich in einem der Restaurants verwöhnen lassen.

Im … zum kompletten Artikel


Archäologisches Museum in Mergozzo

Donnerstag, den 30. Januar 2014

Am Mergozzo See, im Ort Mergozzo, in der Region Piemont befindet sich ein interessantes Archäologisches Museum.

Grund dafür, dass es heute das Archäologische Museum in Mergozzo gibt, ist ein kleiner Fund aus dem Jahr 1969. Der Fund war für begeisterte Archäologen das Motiv die Vereinigung der Archäologen von Mergozzo (G.A.M.) zu gründen. Diese Gesellschaft hat das Recht erworben alle Fundstücke aus der Gegend zu verwalten und über deren Verbleib zu entscheiden.

Das Museum wird in zwei … zum kompletten Artikel


Ein Besuch in Orta San Giulio

Freitag, den 10. Januar 2014

Direkt am Orta See liegt der Hauptort Orta San Giulio, am Ostufer des Sees. Zum Gemeindegebiet von Orta San Giulio gehört auch die Insel San Giulio, die ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Orta ist ein sehr idyllischer Ort, der wie malerisch am Ufer des Sees liegt. Der zentrale Platz von Orta San Giulio ist die Piazza Motta, die einen wunderbaren Blick auf den See bietet.

Ebenfalls in Orta San Giulio befindet sich das Kloster Sacro Monte. Dieses … zum kompletten Artikel


Ein Spaziergang durch Mergozzo

Freitag, den 20. Dezember 2013

Die Ortschaft Mergozzo befindet sich am gleichnamigen Mergozzo See in Oberitalien, in der Region Piemont. Mergozzo ist ein bezauberndes Ausflugsziel für Urlauber und Einheimische.

An der „via centrale“ oder Hauptstraße von Mergozzo befindet sich eine kleine, romantische Kirche namens Santa Marta. Im Dezember 2002 wurde eine historische Ulme hier zu einem der Monumente im Piemont erklärt.

Die Kirche bietet außerdem noch weitre architektonische Besonderheiten wie eine historische Treppe und andere Details, die auf eine lange Vergangenheit zurückweisen. … zum kompletten Artikel


Safari Park Pombia

Samstag, den 10. November 2012

Im Süden des Lago Maggiore befindet sich eine tolle Attraktion für Groß und Klein: der Safari Park in Pombia (Provinz Novara, Piemont).

Im Safari Park können Sie mit dem eigenen Auto durch den Park fahren und exotische Tiere bewundern. Es ist ein besonderes Erlebnis mit dem Auto direkt vorbei an Vogelstrauß, Giraffe, Zebra, Löwe und anderen Tieren. Sie können die Parkbewohner hautnah erleben.

Ein Teil des Safari Geländes ist für die Aufzucht des Nachwuchses zuständig. Die so genannte Baby zum kompletten Artikel


Fahrrad fahren am Lago Maggiore

Dienstag, den 4. September 2012

Immer wieder fragen Urlauber vor Ihrer Anreise ob man hier am See und in der Umgebung gut Fahrradfahren kann und auch ob man hier Fahrräder leihen kann.

Kann man am Lago Maggiore gut radfahren?

Es gibt in der Gegend jede Menge Radfahrer, man trifft manchmal ganze Gruppen davon an. Aber man sollte bedenken, dass man sich am nördlichen Lago Maggiore in den Voralpen befindet.
Wenn man also von der Uferstrasse, auf der im Sommer reger Autoverkehr herrscht, weg fährt, befindet … zum kompletten Artikel


Urlaub im März zur Mimosenblüte

Montag, den 20. Februar 2012

Jemand möchte die „Mimosenblüte“ am LAGO MAGGIORE erleben? Am Besten eignet sich dazu der März. Viele Ferienunterkünfte stehen zu dieser Jahreszeit bereits für die Vermietung zur Verfügung.

Achtung, mein Disput über die Mimosen Mimosen geht weiter. Nach meinem Blog vor drei Jahren bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, dass es keine Mimosen, sondern Akazien sind.

Laut wikipedia: „Die Akazien (Acacia) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Mimosengewächse (Mimosoideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).“
Ich tendiere trotzdem dazu, dass unsere … zum kompletten Artikel