Lago Maggiore Urlaub

Helikopter-Rundflüge

Fliegen Sie über den Lago Maggiore

Helikopter Rundflug über den Lago Maggiore

Hubschrauber, Rundflüge Lago MaggioreMit dem Hubschrauber über Wälder, Gletscher, Berggrate und Seen fliegen...
Ein solches Flug-Erlebnis können Sie in dieser Art mit keinem Flugzeug erleben!
Die Helikopter-Piloten zeigen Ihnen die Schönheit der italienischen und schweizer Alpen aus der Vogelperspektive.

Durch die geringe Flughöhe eines Helikopter erscheinen Landschaft und Berge wie zum Anfassen, so daß Sie viele Details aus einer ungewöhnlichen Perspektive kennenlernen.

Der Helikopter-Rundflug

Helikopter, Rundflüge Lago MaggioreDie hier vorgestellten Flüge gelten jeweils für 4 Passagiere. Wir koordinieren aber auch einen gemeinsamen Flugtermin von Einzelpersonen und kleineren Gruppen.

Es gibt viel zu entdecken - und Sie werden begeistert sein!
Aus Helikopter-Perspektive sieht man einfach viel mehr:
Gletscherspaltenund Moränen, bizarre Felsformationen, tiefblaue und grüne Gebirgsseen, Schmalspurbahnen, abgelegene Dörfer, Hütten und vieles mehr...

Zwei beliebte Rundflüge

Rundflüge Lago MaggioreHelikopter-Flug 1: Rundflug über den Lago Maggiore (45 Minuten)
Helikopter-Flug 2: Rundflug zum Matterhorn (75 Minuten)

Erleben Sie dieses faszinierende Abenteuer und öffnen Sie Ihre Sinne für eine ganz neue Perspektive dieser wunderschönen Landschaft!

Wir fliegen mit bis zu 250 km pro Stunde über die Berggrate hinweg.
Ein unglaubliches Erlebnis! Startpunkt ist in Locarno am Lago Maggiore.

Tipp: Verschenken Sie einen Gutschein über einen Hubschrauber-Flug!


Rundflüge Lago Maggiore

Termine
Die Helikopter-Rundflüge finden ganzjährig statt.
Sie können Ihren gewünschten Flug-Termin ganz einfach via E-Mail bei uns anmelden.
Für Gruppen von 4 Personen geht es dann sofort los. Für kleinere Gruppen oder Einzelpersonen werden die Flugtermine durch uns koordiniert.


Hinweise für die Passagiere: Die Passagiere sollten sich bei normaler Gesundheit befinden. Wegen der Flughöhe von 4.500 Meter dürfen beim Flug zum Matterhorn Personen mit Erkrankungen an Herz, Lunge oder Mittelohr nicht mitfliegen. Auch für Kinder unter 6 Jahren wird ein Flug nicht empfohlen. Aus Gründen des Gesamtgewichtes dürfen nicht alle Passagiere eines Flugs übergewichtig sein.

Der Hubschrauber ist für ein Passagiergewicht von max. 350 kg zugelassen. Passagiere mit mehr als 85 kg Gewicht müssen dies unten im Feld "Fragen oder Bemerkungen" mitteilen. Dagegen sind 2 Passagiere mit einem Gewicht von z.B. 100 kg + 60 kg kein Problem.







Bitte den folgenden Code in das Feld eingeben (Dieses Bild ist mir zu kompliziert) CAPTCHA Image

 

 

Lago Maggiore Fotos vom Helikopter aus

Die Grossartigkeit des Nationalparks Valgrande mit seinen Bergen, die zum Teil über 2000 m hoch sind und der lieblichen Landschaft des Lago Maggiores könnte schöner nicht sein als so aus der Luft erlebt.

HelikopterDer Helikopter auf der Start- und Landfläche

Isola BellaDie Borromäische Insel Isola Bella

AsconaAscona vom Helikopter aus

 

Kleiner Helikopter-Reisebericht

Wir starten d.h. unser Rundflug geht los! Wir sehen gegenüber Laveno mit dem Sasso di Cavallo, dem Berg, auf dessen Spitze man mit einer Seilbahn kommt, die eher einer Eimerbahn gleich. Hier starten die Drachenflieger und Paraglider, die man vom Helikopter aus sehen kann.

Etwas weiter nördlich am Westufer kann man mit ein bisschen Ortssinn vom Hubschrauber aus Brezzo di Bedero ausmachen.
Bald darauf kommt man nach Luino.
Von Maccagno aus geht das Val Vedasca ab, durch dass man an den Lago D’Elio kommt. Ganz so hoch sind wir allerdings nicht geflogen. Weiter ging es am Westufer lang, an Cannero und seinen Inseln vorbei nach Cannobio, von wo aus wir uns Richtung Ostufer bewegen, etwa beim Elektrizitätswerk Roncovalgrande haben wir es erreicht.

Schließlich sehen wir den Ort Tronzano am italienischen Ostufer sowie ebenfalls oberhalb von Pino Lago Maggiore den Ort Bassano, bzw. ist es ein Ortsteil von Tronzano. Für mich ist am schönsten aber immer noch Pino, man wird es mir nicht verübeln, denn immerhin lebe ich hier. Für mich ist es der schönste Ort der Welt.

Pino aus der LuftPino vom Helikopter aus auf seiner Halbinsel

Pino von NordenPino von Norden aus

GambarognoGambarogno vom Helikopter aus

Danach ging es die ganze Reihe der Dörfer am Gambarogno entlang, um an den Brissagoinseln vorbei wieder in der Nähe des Maggiadeltas ans Westufer zu kommen.
Hier kann man wunderbar sehen, wie die Maggia immer mehr Material in den See spült.

So und nun ist unser Rundflug leider schon zu Ende. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Piloten, Herrn Grözinger und grüssen unsere Mitflieger, die übrigens die ersten Fluggäste waren, die über unsere Seite gebucht hatten. Sicherlich war es für mich nicht der letzte Hubschrauberflug hier am Lago Maggiore.

Aber vielleicht kann Sie ja der Gedanke reizen, das Ganze einmal selber zu erleben. Dann schickt doch einfach mal eine Anfrage über das Formular auf unserer Seite ab (siehe oben). Viel Freude dabei!