Fondotoce

Fondotoce - an der Ostküste des Lago Maggiore

Ferienhäuser
Ferienhäuser und Ferienwohnungen - Westufer Lago Maggiore, Italien

Reiseziel:

Anreisedatum:

Reisedauer:      Personen:


Hotels Hotels in am Lago Maggiore direkt online buchen:

Reiseziel wählen:

Anreisedatum:

Abreisedatum:


Campingplätze Campingplätze am Lago MaggioreCampingplätze am Lago Maggiore

Campingplätze am Lago Maggiore
Busreisen Busreisen Lago Maggiore. Verschieden Angebote ständig aktualisiert.

• Busreisen
Unter Fondotoce versteht man aber gewöhnlich die Mündung des Toce am Ausläufer des Naturschutzgebiet Val Grande.

Dieses Naturschutzgebiet ist per Auto erreichbar. Von der Autobahn A26 Genua Simplon bei der Ausfahrt Gravellona Toce oder VerbaniaVerbania. Des Weiteren ist Fondotoce von der Schnellstraße 33 bei einer Abbiegung nach Verbania bei Feriolo zu erreichen.

Dort, am Westufer des Lago Maggiores ist das Natursschutzgebiet Fondotoce gegründet worden. In erster Linie dient dieses 360 Ha große Gebiet zum Schuzt eines der letzten Röhrichtgebiete am Lago Maggiore. Hier gibt es verschiedene Besonderheiten in Fauna und Flora. Ein über 30 Ha reichendes Schilfrohrgebiet ist besonders sehenswertes.



Im Gebiet von Fondotoce wächst die seltene Wasserkastanie Trapa Natans. Diese Kastanie wächst vor Allem im Kanal, der den Lago Maggiore und den See Lago Mergozzo miteinander verbindet. Das Ufer des gesamten Gebietes von Fondotoce ist leider grossenteils von Menschen besiedelt worden. So findet man hier heutzutage eine Reihe von Campingplätzen und Ferienunterkünften. Trotz der Besiedelung wird das Gebiet geschützt und es sind spezielle Auflagen zu beachten.



Bei Fondotoce handelt es sich um ein sehr empfindliches und besonderes Gebiet am Lago Maggiore. Sie sollten sich diesen Naturschatz nicht entgehen lassen.

Am Fondotoce können Sie Wandern und Spazieren und ausgedehnte Ausflüge mit Booten unternehmen. In erster Linie jedoch dient das Gebiet zum Erhalt der seltenen Flora und Fauna.