Lago Maggiore Urlaub
Arona Ausblick

Arona am Lago Maggiore

Geburtsort von Karl Borromäus am Ufer des beeindruckenden Lago Maggiore

Ein schöner und besuchenswerter Ort am Ufer des Lago Maggiore ist Arona. Dieser Ort zählt mit zu den ältesten Orten der gesamten Region.
Die Entwicklung dieses Ortes hat dazu geführt, dass Arona heute ein wohlhabender und beliebter Fremdenverkehrsort mit viel Geschichte ist.

Hotels Hotels in Arona am Lago Maggiore direkt online buchen:

Reiseziel:

Im Museo Civico kann man viel Information über die Zeit finden, in der dieser Ort noch in den Händen der mailändischen Erzbischöfe und der Adelsfamilie Visconti lag.

Im Jahre 1493 wurde Arona zum Besitztum der Borromäer. In der Burg Rocca di Arona wurde 1538 Carlo Borromeo, auch Karl Borromäus genannt, welcher bis 1584 Erzbischof von Mailand war, geboren.

Karl Borromäus wurde heilig gesprochen und ihm wurde die 35,1 m hohe Kolossalstatue San Carlo Borromeo gewidmet.

Ferienhäuser
Ferienhäuser und Ferienwohnungen - Westufer Lago Maggiore, Italien

Reiseziel:


Die so genannte Corlone ist nach der Freiheitsstatue die zweitgrößte begehbare Statue der Welt.

Man kann die Statue über Treppen bis hoch zum Kopf besteigen und es wird einem aus den Augen, der Nase und dem Mund der Statue ein beeindruckender Blick über die Ortschaft Arona, die Umgebung und den wunderschönen See geboten.

Sehenswerte Kirchen in Arona sind SS Graziano e Felino mit ihrer barocken Fassade und Navità di Maria Vergine aus der Spät-Gotik.

Im Inneren der Kirche können Sie Bilder und Fresken der berühmtesten Künstler Italiens aus dem Klassizismus bewundern. In Arona gibt es jedoch noch viele weitere Kirchen, die Sie besichtigen können.

Campingplätze Campingplätze am Lago Maggiore
 

• Campingplätze am Lago Maggiore
Busreisen Busreisen Lago Maggiore. Verschieden Angebote ständig aktualisiert.

• Busreisen

Beispielsweise lohnt sich ein Besuch in der Kirche Santa Maria di Loreto oder in der Kirche San Giovanni Battista und anderen.

Arona ist gesäumt von Kirchen, Kapellen, Sanktuaren und religiösen Denkmälern.

Wer sich für klassische Musik intressiert, der kann die Villa Ponti besuchen.

In dieser schönen Villa war Napoleon nach seiner Reise nach Ägypten untergebracht.
Heute dient das Gebäude als Veranstaltungsort für Konzerte der klassischen Musik und für Kunstausstellungen.

Wenn Sie entlang der schönen Uferpromenade von Arona spazieren, haben Sie eine gute Sicht auf die am gegenüberliegenden Ufer gelegenen Rocca di Angera.

Die Burgfestung Rocca di Angera thront über dem gleichnamigen Ort Angera auf der gegenüberliegenden Seeseite, an der mit 2 km schmalsten Stelle des Lago Maggiore.

In Arona befindet sich auch die Villa Leuthold, ein öffentlicher Park mit botanisher Vielfalt. Hier können Sie gemütlich spazieren gehen und riesige Exemplare von Kamelien bewundern.

Im Hinterland von Ascona befindet sich ein besonderes Naturreservat, die Lagunen von Mercurago. Hier fand man neben einem besonderen Ökosystem bei Ausgrabungen Überreste der ersten Pfahlbauten in Italien.

Ausblick auf den See in AronaPlatz in AronaArona Ausblick auf die Insel

Durch die Nähe Aronas zur sehenswerten Stadt Mailand, haben Sie die Möglichkeit für einen Sightseeing- oder Shopping-Trip in die italienische Modemetropole. Auf jeden Fall lohnt sich ein Ausflug dorthin.

Es bestehen Zugverbindungen, die Sie von Arona nach Mailand nutzen können. In Mailand können Sie wertvolle Sehenswürdigkeiten wie die Scala und den Dom besichtigen.

In Arona gibt es zahlreiche Ferienwohnungen und Unterkunftsmöglichkeiten in Hotels mit herrlichem Blick auf den Lago Maggiore.

Außer den vielen, schönen Ferienresidenzen finden Sie in Arona auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.



Hier finden Sie weitere Infos und Fotos von Arona:
Fotos von Arona