Ispra am Lago Maggiore

Urlaub in Ispra, Italien

Ferienhäuser
Ferienhäuser und Ferienwohnungen - Ostufer Lago Maggiore, Italien

Reiseziel:

Anreisedatum:

Reisedauer:      Personen:


Hotels Hotels in am Lago Maggiore direkt online buchen:

Reiseziel wählen:

Anreisedatum:

Abreisedatum:


Busreisen Busreisen Lago Maggiore. Verschieden Angebote ständig aktualisiert.

• Busreisen
Der Lago Maggiore ist ein See, der sich über zwei Länder erstreckt: Italien und die Schweiz.

Am südlichen Teil des Sees liegt in Italien in der Region Lombardei das Städtchen Ispra.

Ispra besitzt 5.000 Einwohner und ist zusammen mit den Nachbargemeinden Angera, Belgirate, Brebbia, Cadrezzate, Lesa, Ranco und Travedona-Monate auf jeden Fall einen Besuch wert. In Ispra befindet sich unter anderem das Euratom, ein europäisches Forschungszentrum für Reaktorsicherheit. Ispra ist vor allem eine beliebte Adresse für alle, die Wassersport lieben. Hier gibt es einen großen Badestrand, eine Segelschule und einen Yachthafen.





Der Stadtkern beeindruckt mit historischen Gebäuden sowie modernen Villen. Große Parkanlagen laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Eine Wanderung zum Mausoleum der Gräfin Antoniella Castelbarco Albani von 1865, etwas oberhalb des Ortes, lohnt sich.

Es gibt einige Ausflugsziele für alle, die außer Wassersport und Badevergnügen auch Landschaft und Kultur kennen lernen wollen.

In Brebbia befindet sich die romanische Pfeilerbasilika SS. Pietro e Paolo aus dem 12. Jahrhundert mit wunderschönen Fresken aus den Zeiten zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert.

Des Weiteren können Sie hier einen Besuch im Pfeifenmuseum machen, in dem es über 10.000 unterschiedliche Pfeifen zu bewundern gibt.

Ein weiteres Ziel von Interesse ist Cadrezzate. Hier gibt es den Badesee Lago di Monate mit einladenden, öffentlichen Badestränden, Spielplatz und Bootsverleih, also vor allem für Familien mit Kindern geeignet.

In der Nähe von Leggiuno steht ein in den Fels gebauter Klosterkomplex, sehr bekannt und sehenswert, ein Meisterwerk der Architektur. Diese Sehenswürdigkeit können Sie entweder mit dem Schiff oder durch eine Wanderung von Reno aus erreichen.

Entstanden ist dieses Dominikanerkloster durch ein Versprechen. Der Tuchhändler Alberto Besozzi erlitt im 12. Jahrhundert Schiffsbruch und versprach dem heiligen Nikolaus von Bari bei seiner Rettung das gesamte Vermögen zu verschenken und als Einsiedler zu leben.

In der Nähe dieses Klosters befindet sich auch die Kirche San Nicola (1310) mit wundervollen Fresken aus der Entstehungszeit. Des Weiteren finden Sie hier die Kapelle Santa Maria Nova mit einer Holzstatue der Madonna del Carmine aus dem 17. Jahrhundert.

Die Landschaft rund um Ispra ist sehr reizvoll und bietet viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.

In Ispra empfehlen wir Ihnen das Hotel Le Terrazze für Ihren Aufenthalt. Nachfolgend stellen wir Ihnen dieses Hotel kurz vor.

Hotel Le Terrazze, Via Varese 697, 21027 Ispra

Dieses sehr schöne Hotel ist in Pyramidenform gebaut und liegt in einem hexagonal (in der sechseckigen Form des Kristalls), angelegten Garten.

Die Zimmer sind individuell und einladend eingerichtet und bieten entweder einen Balkon oder eine Terrasse. Die Küche des Restaurants verwöhnt die Gäste mit hervorragender, italienischer Küche.

Das Le Terrazze ist nicht weit entfernt vom Lago Maggiore und auch ein Besuch der Borromäischen Inseln lässt sich ohne Probleme unternehmen.

Das Haus hat insgesamt 60 Zimmer.

Zum Hotelangebot gehören Restaurant, Bar, 24-Stunden-Rezeption, Zeitung, Garten, behindertengerechte Zimmer, Fahrstuhl, Hotelsafe, Zimmerservice, Schuhputzservice. Alle öffentlichen wie privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen.

Im gesamten Hotel ist der Internetanschluss gebührenpflichtig nutzbar.

Die öffentlichen Parkplätze stehen den Gästen kostenfrei zur Verfügung.

Haustiere sind gegen Gebühr willkommen.

Mehr Infos & buchen: Hotel Le Terrazze

Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt in Ispra.