Lago Maggiore Urlaub

Urlaub in Cannobio

Cannobio, Italien - an der Westküste des Lago Maggiore
Cannobio aus SchiffDas heute über 5000 Einwohner zählende Städtchen Cannobio, ist der erste grössere Ort am Westufer des Lago Maggiore auf italienischem Gebiet.

Der Ort befindet sich auf dem Schwammkegel des Flußes Cannobio.
Die Stadt Cannobio war schon im Mittelalter ein wohlhabender Ort, dessen Reichtümer damals hauptsächlich durch Handel erwirtschaftet wurden.

Cannobio war der Standpunkt vieler Handwerker und Händler.
Außerdem zogen viele Geschäftsleute und Händler der damaligen Zeit an Cannobio vorbei und machten immer gerne Halt um die Güter auszutauschen oder Wertvolles zu erwerben.

Hotels Hotels in Cannobio am Lago Maggiore direkt online buchen:

Reiseziel:

Kirche von CannobioHeute wird noch jeden Sonntag Morgen auf der charakteristischen Uferpromenade der Markt abgehalten.

Dieses rege Markttreiben mit einer wundervollen Kulisse des Lago Maggiore zieht nicht nur die Einheimischen, sondern auch zahlreiche Touristen an.

Der Markt von Cannobio gilt als beliebtes Ausflugsziel für Residenten und Urlauber, die in anderen Ortschaften um den See untergebracht sind.

Ferienhäuser
Ferienhäuser und Ferienwohnungen - Westufer Lago Maggiore, Italien

Reiseziel:


Außer der besonderen Marktatmosphäre findet man so ziemlich alles an Produkten:
Von Blumen, zu zu Lebensmittel wie Obst, Gemüse Käse und Wurstwaren sowie Kleidung, Spielzeug und vieles mehr.





Cannobio ZentrumFalls Sie von einem anderen Ort aus sonntags nach Cannobio fahren möchten um den Markt zu besuchen, empfiehlt es sich mit dem Schiff anzureisen, da für Autos generell nur wenige Parkmöglichkeiten vorhanden sind.

Sinnvoll ist es vor allem sonntags mit dem Schiff in Cannobio anzukommen, denn es ist schwierig einen Parkplatz zu bekommen.

In der Altstadt wird man in den engen Gassen, Treppen und Torbögen in die Vergangenheit zurückversetzt.

Das Rathaus ist in frühgotischem Stil aus dem Ende des 13. Jahrhunderts errichtet worden.

Sehenswert sind auch die Pfarrkirche San Vittore mit seinem romanischen Turm und die Wallfahrtskirche der Santa Pietà.

In der Wallfahrtskirche befindet sich eine sehr wertvolle Madonnenfigur aus der spätgotischen Zeit.

Diese Madonnenfigur soll laut Augenzeugen der Überlieferung im Jahr 1522 Tränen aus Blut vergossen haben.

Es gab mehrere Zeugen für dieses wundersame Geschehen. Seither wird die Kirche mit der wundersamen Madonnenstatue gerne als Wallfahrtsziel am Lago Maggiore genutz.

Ebenfalls sehenswert in der Kirche Santa Pietá ist das von Gaudenzio Ferrari geschaffene grosse Gemälde "Gang nach Golgatha", das sich über der Madonnenstatue befindet.
Leider kann es nicht aus der Nähe betrachtet werden, und hängt sehr dunkel.

Campingplätze Campingplätze in Fondotoce und Feriolo di Baveno am Lago Maggiore

• Campingplätze
Busreisen Busreisen Lago Maggiore. Verschieden Angebote ständig aktualisiert.

• Busreisen
Wieder an den Arkaden der Uferpromenade angekommen, laden zahlreiche Restaurants und Cafès zur Stärkung ein. Die Uferpromenade ist geeignet für Spaziergänge und bietet einen schönen Blick über den See.

Es ist ein schönes Erlebnis hier an der Promenade die kulinarsichen Genüsse der Region mit einer wunderbaren Landschaftskulisse zu kosten.

Die Uferpromenade ist gesäumt von Patrizierhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

In der Umgebung von Cannobio befindet sich eine tiefe Schlucht namens Cannobino. Diese Schlucht ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber.

Außer der Fauna und Flora und der schwindelerregenden Tiefe können Sie hier noch die Kirche St. Anna bewundern.
Die Kirche thront über der Schlucht und wartet auf den Besuch neugieriger Wanderer.

In Cannobio finden Sie zahrleiche Ferienunterkünfte und Campingplätze für Ihren Urlaub.

Die Auswahl ist groß und es ist für jeden Geschmack was dabei.