Lago Maggiore Urlaub
Caviano

Caviano

Caviano - sich die Zeit nehmen und zu schätzen wissen

Ferienhäuser
Ferienhäuser und Ferienwohnungen - Lago Maggiore, Schweiz

Reiseziel:

Anreisedatum:

Reisedauer:      Personen:


Hotels Hotels in am Lago Maggiore direkt online buchen:

Reiseziel wählen:

Anreisedatum:

Abreisedatum:


Ruhig und beschaulich wirkt Caviano an der Ostküste des Lago Maggiore.

Weit entfernt vom touristischen Trubel findet hier sein Glück, wer die Stille und ein wenig Einsamkeit zu schätzen gelernt hat.

Das kleine zierlich erscheinende Dorf ist der letzte Ort der „Riviera del Gambarogno“ und liegt unweit zur Grenze Italiens.

Die unbeschreibliche Natur und die Schroffheit der steilen Ostküste schaffen einen idealen Raum für einen Rückzug aus Alltag, Stress und Hektik.

Die Gelassenheit an den Alltag, gewinnt in dem Dorf Caviano einen neuen Stellenwert.

Kreativität und die Reise zu sich selbst stehen sich an diesem Ort nicht im Wege.

Das milde sonnige Klima sorgt für eine Artenvielfalt der hiesigen Flora, wie sie seinesgleichen nur noch im Mittelmeerraum zu finden ist.

Kastanienwälder dominieren in dieser reizenden Idylle. Caviano besitzt einen eigenen kleinen, aber feinen Badestrand.

Das Wasser des Lago Maggiore ist angenehm warm und erfrischend.





Nutzen Sie den Mittwoch, um im nahe gelegenen Luino das Marktreiben zu beobachten und sich selbst zu versorgen.

Wanderungen nach San Abbondio oder Gerra verschaffen Ihnen das berühmte Fernweh.

Brillante wechselnde Panoramabilder über den See begleiten Sie auf diesem Weg.

Ein kleiner Tipp:
Besuchen Sie auch den Friedhof in Caviano. Anmutend und beeindruckend lädt er zum Verweilen und Nachdenken ein.

Caviano ist das letzte Schweizer Dörfchen im Süden des Küstenteiles Gambarogno auf der Ostseite des Lago Maggiores.

Es besteht aus mehreren Ortsteilen, mit Scaiano, Dirinella - direkt am See mit dem Grenzübergang nach Italien, Monti di Caviano mit Centocampi, das nur zu Fuss zu erreichen ist.