Lago Maggiore Urlaub

Skorpion – das verhinderte Kuscheltier


Ich habe gerade einmal wieder einen Skorpion gefunden,

Skorpione Lago Maggiore

deswegen möchte ich ein paar Informationen dazu geben.
Was ihr nämlich vielleicht nicht wusstet, ist, dass es am Lago Maggiore auch Skorpione gibt.

Nur selten erlebt man es, diese harmlosen Tierchen zu entdecken.
Falls Sie doch einmal einen Skorpion im Haus finden sollten, bringen Sie ihn einfach wieder nach draußen.
Ganz einfach und unproblematisch zu fangen sind sie,

Skorpion Lago Maggiore

indem man ein Glas drüberstülpt und ein festes Papier oder ähnliches

gefangener Skorpion
(wunderbar geht es mit einer Postkarte) drunterherschiebt. Das Ganze einfach umkippen und schon ist dieses Tier in der Falle.

Skorpion im Glas

Hier einige Informationen über Skorpione.

Da habe ich grad mal eine tolle Seite gefunden, ein Skorpion-Forum, wo ich wohl auch noch ein paar neue Infos finden kann.

—————–

Aufgrund der Eigenschaft, daß der Stich der gefährlichsten Skorpionarten der Welt innerhalb von wenigen Stunden töten können, haben die harmlosen Skorpione in unserer Gegend ihren schlechten Ruf. nur etwa 25 von den 1400 Skorpionspezies auf der Welt sind so giftig, dass ein Stich für den Menschen tödlich sein kann.

Die Skorpione in Europa sind jedoch normalerweise nicht gefährlich. Ein Stich von den europäischen Skorpionen ist in etwa mit einem Bienen- oder Wespenstich vergleichbar. Anfänglich gibt es einen kurzen, stechenden Schmerz , der zu einer kleinen juckenden Schwellung führen kann. Zu einer starken Schwellung kommt es normalerweise nicht. Meist bleibt es bei einer mehrere Stunden langen Schwellung, sonst nichts.
Probleme gibt es nur für Menschen, die allergisch auf Insektenstiche reagieren.

Wenn Sie wirklich einmal gestochen werden sollten, befolgen Sie die folgenden Maßnahmen:
• Waschen Sie den Bereich mit Seife und Wasser.
• Packen Sie eine kalte Kompresse auf die betroffene Stelle.
• Legen Sie das betroffene Glied hoch.
• Nehmen Sie eine Schmerztablette.
• Stiche bei Kindern oder wenn schwerere Symptome auftreten, sollten von einem Arzt untersucht werden.

Vermeiden von Skorpionen
Skorpionen sind hauptsächlich nachtaktiv.
Schütteln und überprüfen Sie Kleidung, bevor Sie sie anziehen, wenn sie auf dem Boden lag.
Nicht barfußlaufen.

Ab und zu hört man, dass Skorpione in Betten gefunden worden sind. Das ist mir in 40 Jahren, die ich hier lebe noch nie passiert. Meist sind sie auf dem Boden oder man findet sie draußen an Mauern.

Keine Sorge, sie kommen NIE und greifen an. Sie stechen nur, wenn sie angegriffen werden. Sprich: man tritt drauf.


19 Antworten zu “Skorpion – das verhinderte Kuscheltier”

  1. Josef

    Habe am Lago Maggiore in Seehöhe durchschnittlich 1-2 Skorpione die letzten 30 Jahre pro Jahr angetroffen, sie halten sich meist an sichtgeschützten Stellen auf, in Büschen, dichtgewachsenen Pflanzen, in Räumen, die dicht an Büsche angrenzen, unterm Bett, in der Küche oder wo sonst was zu fressen herumliegen bleibt. Sogar einmal in einer Spielzeugecke des Wohnzimmers, wo sich der Skorpion unter Kleinteilen verbarg und anfänglich für eine Spinne gehalten wurde.
    Als vor ca. 20 Jahren in der Nachbarschaft ein Reihenhaus verkauft wurde und die etwas ungepflegte Küche entrümpelt wurde, fanden sich ungefähr 30 zum Teil lebende zum Teil vertrocknete Skorpione hinter den Schränken.
    Ein einziges Mal kam es zu einem Stich: Vor ungefähr 15 Jahren räumte ein Nachbar eine mit reichlich Blättern zugewehte Mulde um einen Wasserabsperrhahn direkt an der Hauswand mit bloßen Händen leer, und schon war’s passiert: Der ganze Arm des kräftigen, gesunden Mannes schwoll während der nächsten Stunde beindick an, die Schwellung ging innerhalb dreier Tage vollständig zurück – ohne ärztliche Therapie. Bei Kindern sollte man dringendst einen Arzt aufsuchen.
    B i t t e : Augen auf! Augen auf! Kein Brot, keine Kekse, keine Nahrung (auch wegenAmeisen) herumliegen lassen, Ordnung halten!!! Die Skorpione wollen eigentlich nur ihre Ruhe haben, aber trotzdem Vorsicht walten lassen in allen Beeten und Gebüschen.

  2. Christel

    Genau – Ameisen, die können manchmal zur Plage werden. Da weiß man manchmal garnicht wo sie herkommen und nicht immer hat es mit rumliegenden Essensresten zu tun. Aber – das ist Natur!

  3. Astrid

    Hallo, wir sind seit 4 Tagen am Comer See. Gesetrn hat uns der Vermieter erzählt dass es hier Skorpione gibt. Und gestern abend war einer in unserem Schlafzimmer. Ich habe kratzende Geräuche an der Sockelleiste gehört… Gefangen hab ichden kleinen Kerl wie die Spinnen zu Hause: mit einem Glas und einem Stück Pappe.Leider haben wir kein Foto gemacht. Er war schwarz und etwa 5 cm groß. der Schwanz war eingerollt. Er wirkte friedlich und war auch nicht gestresst. Ich habe ihn dann in die benachbarte Wiese entlassen – natürlich mit der Bitte, nicht mehr bei uns zu übernachten.

  4. Doris

    Wir haben einen ausgewachsenen Skorpion in Ornavasso (Nähe Lago Mergozzo) in der Küche auf dem FließenFußboden gefunden am Sonntag, 3.8.2014. Er wurde vorsichtig in ein Glas geschafft und draussen im Garten wieder ausgesetzt

  5. Tanja

    Wir haben innerhalb zwei Tagen in einem Ferienhaus oberhalb des Lago Maggiore dreimal Besuch von Skorpionen erhalten. Der eine Kerl war beeindruckend Gross, daher reichte ein Glas nicht aus um den Untermieter vor die Tür zu stellen. Mein Mann (er ist ein Superheld) hat mittels einer Salatschüssel und Ferienkatalog den Transport übernommen und die drei Besucher an einem hoffentlich gemütlicheren Plätzchen vor die Tür gestellt. Geschlafen habe ich danach nicht wirklich, obwohl ich jetzt weis dass diese Spinnentierchen an und für sich harmlos sind und wohl mehr von uns Angst haben als ich vor ihnen.

  6. jonas

    Bin seit einigen Tagen am Lago Maggiore. Ich hatte mein Radio einfach auf den Boden ins Schlafzimmer gestellt. Nach einigen Tagen hob ich es hoch um es einzustecken und was sah ich … ? Einen 3 cm kleinen Skorpion. Er hatte mein Radio wohl für einen Stein gehalten.Ich nahm ihn und setzte ihn behutsam ins Gras. Jetzt hoffe ich das ich nicht noch mehr kleine Besucher bekomme. Trotz allem haben diese kleinen Geschöpfe doch wohl mehr Angst vor uns als wir vor ihnen (Jonas, 11 Jahre)

  7. René

    Machen zur Zeit im Ferienhaus am Comer See in den Bergen bei Naro Urlaub.
    Hatten auch von so nem Tier Besuch!!!!
    Danke für die Tipps!
    Hat ganz genauso funktioniert wie beschrieben!!!
    Gestochen hat er keinen, angegriffen auch nicht, ob ich nun nur noch schlafen kann, halte ich für fraglich!
    Auch wenn die Tiere nicht tödlich sind so ist die Angst trotzdem tief verankert, dank der schlechten Gerüchte über die friedlichen Tiere….
    Ohne diese Hinweise bereits vor Urlaubsantritt gelesen zu haben wäre ich wahrscheinlich in Panik geraten und hätte den Armen Kerl versucht noch dünner zu machen, daher ganz herzlichsten Dank von Ihm und von mir für die Tipps zum Umgang bei Sichtung!!!!

  8. Jörg

    Bin seit dem 7.9.15 am Lago Maggiore oberhalb von Cannero Riviera und hatte jetzt innerhalb der letzten 3 Tage schon 2 mal Besuch ….

    der eine lief an meinem Fuß vorbei (wohl gemerkt bin ich bis dato barfuß in der Wohnung und auch nachts auf der Stein Terrasse vor der Wohnung herumm gehüpft). ..

    ich wusste garnicht dass es hier welche gibt …

    seit 96 komm ich teilweise jedes Jahr zumindest aber jedes zweite an den Lago Maggiore und hab noch nie einen gesehen gehabt ..

    und der zweite muss sich unter meiner Brot Tüte die auf der Ablage der Küche lag versteckt haben …

    als ich essen wollte lag plötzlich was schwarzes auf der Tischdecke … ich wollt es gerade hoch heben und ansehen was es ist als ich zum Glück noch kurz vorher erkannt hab das das schon wieder ein Skorpion ist.

    Auch wenn sie hatmlos sind habe ich keine lust mit dem Stachel näher Bekanntschaft zu machen … ich reagiere zwar nicht wahnsinnig stark auf insektenstiche aber deutlich heftiher wie die meisten … hatte erst kurz vor dem Urlaub einen Bienen Stich direkt am Gelenk eines Fingers welcher promt an der stelle auf den zirka doppelten Durchmesser angeschwollen ist und ich erst nach 3 Tagen den Finger überhaupt wieder beugen konnte … erst nach 6 Tagen sah das ganze wie ein bienenstich bei anderen aus …

  9. Ann Bachmann

    Habe heute Morgen einen in Brisssgo am Boden entdeckt. Bin gewaltig erschrocken. Hätte ich doch nicht für möglich gehalten. Sehr beeindruckendes und bestimmt unvergessliches Ferienerlennis

  10. Ellen Heri

    Habe gestern Abend einen getroffen, der im Halbdunkel über die Badezimmermatte lief. Habe mich mächtig erschrocken. Bin beruhigt, zu lesen, dass sie nicht gefährlicher für uns Menschen sind als Wespen oder Bienen, wenn sie stechen. Sie sehen einfach auf eine bestimmte Art unheimlich aus. Bafrfuss laufe ich nun bestimmt nicht mehr herum. Schade eigentlich!

  11. Anna

    Ich wohne oberhalb Tenero oberhalb Lago Maggiore in einem alten Haus mit verwildertem Garten.
    Ich fand vor 10 Tagen einen fetten Skorpion auf dem Esszimmerboden, der wohl durch das grosse Loch der Heizungsleitungen reingekommen ist.
    ich werde jetzt alle Ritzen schliessen, mit Insektengittern bedecken, Lavendel pflanzen, Reinigungsmittel mit Zitrusfruchtoel benutzen, das im Keller gelaagerte Holz rausschaffen, und nichts mehr auf dem Boden lagern.

  12. Toni

    Wir waren Ende Juni in Brione sopra Minusio in einem Ferienhaus und ich entdeckte durch Zufall im Flur auf dem Boden einen kleinen Skorpion. Ich habe ihn genau nach der oben beschriebenen Methode gefangen und im Garten wieder ausgesetzt. Leider habe ich aus Angst vor einem Angriff nicht gewagt, ihn vorher zu fotografieren.

  13. Tobias Sieber

    Hallo Toni,

    Keine Angst, Skorpione greifen nicht an.
    was wichtig ist die Schuhe mal umdrehen und schütteln, wenn Sie draußen irgendwo zum trocknen in die Sonne gestellt wurden.

  14. Christel Schicht-Pedroni

    Ich habe in 45 Jahren, die ich hier am Lago Maggiore (in Pino) lebe, schon viele Skorpione gesehen. Aber in Schuhen habe ich noch nie einen entdeckt. Sagen wir mal, dass die Wahrscheinlichkeit zumindest sehr gering ist.

  15. Joris

    Wir machen gerade Urlaub in einem Ferienhaus am Lago Maggiore, in den letzten zwei Tagen hatten wir zwei Mal Besuch von einem Skorpion, der eine ziemlich klein, der andere relativ groß.
    Ich habe beide mit einem Glas und Papier in die Freiheit entlassen. Ich hoffe die Skorpione verzichten für den Rest unseres Urlaubs auf ihre Besuche im Haus hier, meine Schwester kann schon gar nicht mehr schlafen.

  16. Christel Schicht-Pedroni

    Hallo Joris, gut gemacht! Und sag deiner Schwester, sie soll sich keine Sorgen machen. Diese Tierchen kommen nicht und greifen an. Da ärgern mich schon viel mehr die (zum Glück nur einzelnen) Mücken, die mich heute Nacht wieder erwischt haben. Ich wünsche weiterhin einen schönen Urlaub!

  17. Andy

    War in Muralto und habe meinen Fuss in den Swimmingpool der Anlage getaucht um die Wasser-Temperatur zu prüfen. Dabei fiel mir ein schwarzes Ding am Grund des Pools auf, das sich bei näherer Betrachtung als kleiner Skorpion erwies (ca. 6 cm lang inkl. Schwanz). Ich holte ihn aus dem Wasser und legte ihn auf ein Blatt, in der Hoffnung, er würde wieder aufwachen. Aber leider war er tot. Ich übergab ihn an den Hausmeister, ein Einheimischer, der trotz seiner 60 Jahre noch nie einen Skorpion gesehen hat.

  18. Roland

    Hallo zusammen wir sind heute zurück aus Bellinzona und in unserem Korb mit Esswaren drinn, kommt so ein kleiner Keller hervor. Ich war ganz überrascht, wie ihr , habe auch gewusst, dass es im Tessin Skorpione gibt . Schnell haben wir den 5cm Kerl freigelassen in unserem Garten (was meine Frau nicht so toll fand) trotzdem alles gut .Grüsse

  19. Vogt Anna

    Gestern 4.07.2021, als ich im Garten – in Roncaccio über Intra – eine Schachtel voller Anfeuerholz verschob störte ich einen kleinen etwas 1.5cm grossen Babyskorpion beim Verweilen…
    Er spazierte dann strategisch weise einem Absatz entlang bis er wieder im Schatten war…
    Es hat mich erstaunt diesen auf über 600 Höhenmeter zu finden.
    Das ist vermutlich auch etwas die globale Erwärmung…

Einen Kommentar schreiben